*** Nächster Dienst: 27.10.2020! ***
Archiv

Zurück zur Übersicht 2009

Junger Bäcker - gerade 18 - sucht..... 29.04.2009 - 15:49 Uhr
....verzweifelt Kunden.
Falsch gedacht! Das hatte sich Phil sich etwas anders vorgestellt – obwohl: eigentlich hätte er es besser wissen
müssen. In den zurückliegenden Jahren traf es jeden Jugendgruppenleiter, wenn er 18. Geburtstag hatte. So
war René vor 3 Jahren in Nordhastedt fällig und musste auf dem Parkplatz vor Aldi sinnlose und überflüssige
Dinge verkaufen. Es traf ihn völlig überrascht während der Sommerfahrt. Im letzten Jahr ereilte Lena ein
ähnliches Schicksal: Sie wurde von der Schule abgeholt und musste ebenfalls (in wunderschönen Klamotten)
Überflüssiges in der Fußgängerzone von Schleswig an den Mann bringen. (Ein Bericht dazu ist auf unserer
Seite).
Also hätte Phil es wissen müssen, doch er wähnte sich auf seiner Arbeitstelle in Sicherheit. Weit gefehlt! Hatten
wir doch seinen Chef mit einbezogen und so konnten wir Phil mit Blaulicht und Sirene von seiner Firma mit
unserem TSF abholen. Er wurde mit einem speziell für ihn gedruckten T-Shirt und einigen netten Accessoires
ausgestattet und ab ging es Richtung Schleswig.
Im Schleicenter liefen bereits die Vorbereitungen an für „Phils Backstübchen“. In einem großen Umluftoffen
wurde Apfelstrudel gebacken, den Phil in der Passage gegen eine freiwillige Spende an die Kunden verteilte –
oder besser verteilen sollte. Gab sich die Kundschaft doch häufig sehr unfreundlich und konnten einem
derartigen Spaß nur wenig abgewinnen, sehr zum Leidwesen von Phil. Er hätte sicherlich gern mit seinen
kleinen Helfern (die auch eine große 18 trugen) etwas mehr verkauft, aber man kann niemanden zu seinem
Glück zwingen.