*** Nächster Dienst: 19.10.2018! ***
Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Noch einmal alles geben.. 21.07.2018 - 02:37 Uhr
Die Zeit vergeht viel zu schnell... Tag 7 erwacht mit herrlichem Sonnenschein und einem herrlichem Chaos im Haus!!
In der Nacht haben die Zimmer versucht, sich gegenseitig zu überbieten. Das Haus ist voller Ballons, gefüllt mit Mehl, Konfetti oder Reis der erste (wie sollte es auch anders sein) zerplatzt mit Mehl direkt vor der Dusche. Es sind C-Schläuche durch die Flure und Zimmer gespannt, Die Feuerwehrleinen verschönern das ganze und mit Zahnpasta und Wattepads und natürlich Rasierschaum sind die Zimmer geschmückt.
Wie man das Verlegen von C-Schläuchen im Zimmer mit Verknotungen am Bett nicht bemerken kann, wird für immer ein Rätsel bleiben.
Innerhalb von 15 Minuten ist das Haus schlauch-, leinen- und konfettifrei, lediglich bei der angetrockneten Zahnpasta muss nach dem Frühstück etwas nachgearbeitet werden.
Die Spieltische werden zur Bewertung abgegeben und es folgt die letzte Spielrunde im Vollgasmodus. Nach reichlich Pizza werden die Koffer gepackt und die Vorbereitungen für den Abend getroffen. Ein Völkerball- und ein Arschbackenball-Turnier fordern den Kindern noch einmal alles ab (einige laufen bereits auf Reserve).
Eine Obst-Kaffe-Pause sorgt Vitaminschub. Wir haben unsere Wochenaufgabe nicht erfüllt und werden bestraft. Alle Ausbilder müssen in voller Bekleidung in den See und sich dann auf dem Volleyballfeld panieren.
Das führt natürlich noch einmal zu einer Eskalation an der Badestelle.
Zum Abendbrot ist Burger Buffet angesagt,dass von den meisten reichlich genutzt wird. Schnell noch ein Gruppenfoto und dann geht es zur Abendshow. "Wetten dass" wird reaktiviert. Zahlreiche Gäste wie Roland Kaiser und Maite Kelly, Cindy aus Marzahn, Andre Gabalier und Helene Fischer sorgen für ein buntes Programm und mehrere Wetten sorgen für Abwechslung. Unter tosendem Applaus werden die Stars am Ende der Show verabschiedet und sorgen so für einen tollen Ausklang der Sommerfahrt 2018.
Nach einer ausgedehnten Feedbackrunde werden die Sieger gekürt. Das Team Lukas setzt sich gegen alle anderen durch, Team Finja wird zweiter.
Um kurz nach 0:00 und den guten Wünschen zum Geburtstag von Luisa, fallen alle in den Tiefschlaf, draußen wird der Anhänger für die morgige Fahrt gepackt.
Es war eine entspannte, harmonische, aber zu kurze Woche in Malente. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!