*** Nächster Dienst: 15.12.2018! ***
Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Volles Programm 16.07.2018 - 01:24 Uhr
Nach einer völlig ruhigen, entspannten Nacht startet unser 2. Tag der Sommerfahrt wieder mit bestem Sommerwetter. Nach einem ausgiebigen Frühstück folgen die Aufwärmspiele. Die Kids starten ohne Ansage selbständig damit, doch es erinnert eher an einen Stuhlkreis einer Selbsthilfegruppe als an Bewegungsspiele...
Phil sorgt dann doch für die nötige Geschwindigkeit zum wach werden.
Danach wird bis zum Mittag weiter gebastelt und gemalt. Zwischendurch müssen, beim ertönen einer bestimmten Musik (der Spieler, the winner takes it all, Roulette oder das Würfelspiel), Aufgaben erfüllt werden.
Wir Ausbilder haben natürlich von den Kids auch eine Aufgabe bekommen: Eine 12 Literflasche mit Wasser hat ein Leck. Das Wasser muss aufgefangen und wieder in die Flasche gekippt werden (natürlich rund um die Uhr) sonst geht ein Alarm los, der Konsequenzen für die Ausbilder hat.
Nachmittags startet nach einer kurzen, aber teilweise intensiven Wasseratacke unser Lagertanz. Wir haben für uns das Lied "Zusammen" von Fanta4 ausgewählt, es ist wie gemacht für uns. Dann folgt endlich unser Spiel. Es ist schnell und abwechslungsreich, die Kinder zeigen vollen Einsatz und haben viel Spaß. Zur Abkühlung geht es nach dem Kaffee zum Baden.
Nicht alle schaffen es rechtzeitig die Klamotten zu wechseln und so badet eine größere Anzahl von Ausbildern und Kids in voller Montur, wenn auch nicht unbedingt freiwillig.
Nach dem kollektiven Trockenlegen und dem Abendbrot wird weiter gespielt, Karten, Fußball, Speedminton... was auch immer, doch bevor der Tag mit guter Stimmung und Musik ausklingt müssen die Ausbilder noch einmal ran: Tut er es oder tut er es nicht? Die ersten zwei, die es trifft, sind Nele und Christian. Nele soll sich die Haare färben lassen und: Sie tut es - natürlich! Christian soll sich 12 Marshmellows gleichzeitig in den Mund stopfen. Auch er tut es! Nicht schön aber für die Zuschauer mit einem erheblichen Unterhaltungswert.
Viele der Jugendlichen verfallen schnell in den Tiefschlaf obwohl sie sich ja sooo viel vorgenommen hatten für die Nacht...